Ananaskuchen mit Kokos

Wertung

4.8/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Zeit: mindestens 2 Stunden
  • Portionen: 12
  • Schwerigkeit: mittelschwer
  • kcal: eine ganze Menge
  • Original: Polen
Ananaskuchen mit Kokos

Zutaten

  • 11 Eier
  • 6 Löffel Zucker
  • 6 Löffel Mehl
  • 1 flache Teelöfel Backpulver
  • 2 Vanille, oder Sanne Pudding
  • 1 große Dose Annanas in Stücken
  • 250 g Butter
  • 2 große Löffel Puderzucker
  • 250 g Zucker
  • 200 g Kokos

Beschreibung

Der Kuchen ist sehr Zeitaufwendig er wird in 3 Etappen gemacht: 1. Kokosschicht , 2. Creme, 3. Biskuit Boden, Es ist eine Kalorienbombe, aber dafür schmeckt lecker.

Zubereitung

KOKOSSCHICHT : 5 Eiweiße mit 250 g Zucker steif schlagen, Kokos dazugeben und zusammen vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und 20 Minuten in einem vorgeheizten Backofen bei 190°C goldbraun backen. CREME: Pudding auf dem Ananassaft kochen (es mus 1/2 L Saft sein). Butter mit Puderzucker verrühren, dazu etappenweise kalten Pudding zufügen und mit verrühren. Zum Schluss die Ananasstücke unterrühren und die Creme in Kühlschrank stellen.
BISKUIT BODEN: 6 Eigelb und 6 Löffel Zucker zusammen rühren, Mehl mit Backpulver dazugeben. Eiweiß von den 6 Eier steif schlagen und vorsichtig unter der Eigelbmasse unterrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech im vorgeheitzten Backofen 180°C eine halbe Stunde goldbraun backen.
BISKUIT BODEN auf eine glatte Fläche legen, darauf die CREME gleichmäßig verteilen und auf die Creme die KOKOSSCHICHT legen. In Stücke schneiden. Gutes gelingen und guten Appetit.

Angeschaut

459

Geschrieben am

Samstag, 02 Mai 2015

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.